Es geht wieder heimwärts….

Ich beschließe meine Arbeit hier und sage danke!

Allen die mich während des Praktikums begleitet haben,

allen die mir bei meinen Recherchen geholfen haben,

alle die für mich die letzten vier Wochen da waren.

 

Mein Dank geht insbesondere an:

  • die GewerkschafterInnen des ASGB (Autonomen Südtiroler Gewerkschaftsbund):Tony Tschenett, Priska Auer, Alex Piras, Andrea Dorigoni, Hans Rungg, Evelyn Januth, Brigitta Holzer, Johanna Großberger, Walter Oberkalmsteiner, Klaus Unterweger; Alex Wurzer, Martin Frei
  • die Gewerkschafter des SGBCISL (Südtiroler Gewerkschaftsbund)                Dieter Mayr, Anton von Hartungen, Josef Untermazoner
  • die GewerkschafterInnen des AGB/CGIL (Allgemeiner Gewerkschaftsbund)Anton Ebner, Marzia Bonetto
  • den Experten des Arbeitsförderungsinstitut Werner Pramstrahler
  • den Vertreter des Südtiroler Sanitätsbetriebes Roland Lioni
  • den VertreterInnen der Krankenhäuser Meran und Bozen, des Pflegeheimes Lana, der Gemeinde Algund, dem Verwaltungssitz der Bezirksgemeinschaft Salten-Schlern, der Tagesförderungsstätte für Menschen mit Behinderung in Kardaun und der Abteilung Gesundheitswesen der Südtiroler Landesverwaltung;

               Es waren schöne informative und lehrreiche Wochen in überaus angenehmen Rahmen!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

− 4 = 2