Suche Lohn, Arbeit habe ich schon

400 € Grundlohn, 300 € Miete für 42m² – Vilnius ist nicht nur teuer

Nennen wir sie Elvira, 25 Jahre alt, verheiratet und Mutter eines 3-jährigen Sohnes. Elvira arbeitet in einem großen Unternehmen und laut Arbeitsvertrag 40 Stunden die Woche, immer abwechselnd 5 Tage-Woche und dann 2 Tage-Woche, jedes zweite Wochenende ohnehin. Arbeitszeiten zwischen 06 Uhr und 23 Uhr. Manchmal hat sie 16 Sunden Dienst am Tag. Sie weiß, dass sie das offiziell nicht darf, aber sie schiebt Zusatz-Schichten um auf ca 700 € zu kommen, bei der Wohnungsmiete?

Ich frage Elvira, wie viel Sunden sie somit im Monat arbeitet? Und jetzt haltet euch fest. Letztes Monat waren es 255. Das ergibt einen Wochenschnitt von fast 60 Stunden.
Sie ist auch flexibel, so wie es sich der Arbeitgeber wünscht, denn fällt jemand aus und sie wird angerufen, dann springt sie ein und freut sich über die zusätzlichen Sunden, denn diese werden auch bezahlt.

Ein mathematisches Rätsel?

Bei den oben genannten Fakten ergibt dies einen Stundenlohn von knapp 2,30 Euro. Ich gehe in einen Supermarkt und stelle fest, dass die Märkte genau gleich aussehen wie bei uns, auch die Preise sind ident. Diese Tatsachen ergeben für mich ein mathematisches Rätsel ⇒ Wie schafft das Elvira nur?

 

Ein Gedanke zu „Suche Lohn, Arbeit habe ich schon

  1. Willkommen in der Realität. Nicht nur bei dir, auch in anderen Ländern wie z.B.: Ungarn. Uns Österreicher schmerzt dies natürlich sehr. An diesem Punkt sollten wir uns überlegen, wie wir als Österreichische Gewerkschaft helfen und andere Gewerkschaften unterstützen können!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

5 + 1 =